Urania Salzwedel e.V.

http://www.urania-salzwedel.de/

e_Mail Impressum 
Urania | Reichestraße 12 | 29410 Salzwedel | Tel.: 03901/ 2 77 33 | Fax: 03901/30 11 04
  • :: Veranstaltungen
  • Sprachkurse
  • Bismarckturm
  • Wandergruppe Salzwedel
  • Jenny-Marx-Forum Salzwedel
  • Bilder von unseren Veranstaltungen
  • Pressemitteilungen
  • Anmeldeformular für Kurse, Seminare und Lehrgänge

    AnmeldeformularEINZELN.pdf

    AnmeldeformularMEHRERE.pdf

     

     

     

    Geschichte

    Naturwissenschaften

    Gesundheit

    Kunst und Musik

     

    Veranstaltungskalender

     

     

    Wir laden Sie zu unseren nächsten Urania-Veranstaltungen ein: 

    2018 

    Dienstag, 09. Januar 2018

     Atem-Meditation

    jeden Dienstag: 08:00 bis 09:00 Uhr

    Eine einstündige wirkungsvolle Atem-Meditation, die kraftvoll zur Reinigung und Klärung von Körper, Geist und Seele führt. Viele Teilnehmer berichten von tiefen Einsichten, kreativen Einfällen, einer Herzöffnung, deutlicher Entspannung und größerer Klarheit. Die Atem-Meditation kann einen persönlichen Wachstumsprozess beschleunigen, indem er alte Programme und Blockaden, die noch im Unterbewusstsein verankert sind, lockert und schließlich über den Atem auflöst.

    Leitung:          Heilpraktikerin Britta Haqqiqa Kittel                                                                                                           Ort:                 Institut für Körperheilkunst, Westermarkstr.11                                                                                              

    Kosten:          5,-€

    Bitte mitbringen: dicke Socken oder Hausschuhe                                        Voranmeldung erforderlich!

     

     

    Donnerstags, Beginn: d. 11. Januar  2018,  10.00-11.30 Uhr (bis 08.03. 18)

    Dienstags, Beginn: d. 23. Januar 2018, 18.00-19.30 Uhr (bis 20.03. 18)

    YOGA FÜR FRAUEN

    „Dein wahres Wesen ist freudig, neugierig und….“

    „Fange dort an, wo du bist, es ist nie zu spät.“

    Bismarckturm (3).JPGDie Hektik und die Fülle des Alltags mit all seinen Anforderungen nehmen uns immer wieder ganz in Beschlag und wir vergessen oft aufzutanken. Auch wenn freie Augenblicke vorhanden sind, wissen viele Menschen noch nicht, wie sie diese Zeit nutzen können, um bei sich anzukommen. Auch dies will gelernt sein. Es ist wertvoll, sich Zeit zu nehmen und 90 Minuten lang mit erfahrener Anleitung zu sich kommen, sich nach und nach spüren zu lernen und mit bewusstem Atem zu füllen, damit eine Balance wieder hergestellt werden kann. Dies in der Gruppe zu tun, mit einer klaren und friedvollen Atmosphäre des Raumes, macht Spaß und es ist oft leichter abzuschalten. Eine Yoga Stunde ist harmonisch und auf  Körper-Geist und Seele in sich abgestimmt. Nimm dir Zeit für dich selbst.

    Ort:                 Institut für Körperheilkunst, Westermarkstr. 11                                                                          

    Referentin:     Heilpraktikerin Britta Haqqiqa Kittel         

    8x 90 Minuten Kurs   Kosten: 80,-€   Einzeln: 14,-€ pro Termin              

    Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Socken. - Voranmeldung erforderlich

    Mittwoch, 17. Januar 2018, 16.30 Uhr

    Kurs

     Spanisch für Anfänger mit geringen Vorkenntnissen

    Ref.:        Vera Baumbach

    Ort:          Urania, Reichestr. 12                                                                                                                      

    Gebühr:  3,00 € pro Person/Stunde, Stundenzahl nach Absprache mit Teilnehmern  

    Voranmeldung erforderlich!

    Freitag, 19. Januar 2018, 14.00 Uhr

    Kurs

     Russisch mit Vorkenntnissen

    Ref.:        Vera Baumbach

    Ort:         Urania, Reichestr. 12                                                                                                                       

    Gebühr:  3,00 € pro Person/Stunde, Dauer nach Absprache mit TN                      

    Voranmeldung erforderlich!

    Dienstag, 23. Januar 2018, 16.00 Uhr

     Führung in der Jeetzeschule Salzwedel

    Schülerinnen und Schüler der Jeetzeschule in Salzwedel werden Mitglieder  der Urania Salzwedel am 23. Januar ab 16 Uhr durch die Jeetzeschule  führen und ihnen aus ihren Schulalltag berichten. Neben einem Blick auf  die neuesten Bauinvestitionen der Schule, der entstehenden Sporthalle  und der Fachkabinette im Werksgebäude, werden die Schüler zusammen mit  Lehrern den Besuchern viel über die Lernmethoden und das besondere  reformpädagogische Schulkonzept berichten. Im Anschluss an die Führung können die Urania Mitglieder Fragen zum  Konzept, zum Aufbau der Schule und zu den Lehrmethoden stellen und mit  den Schülern und Lehrern über die Besonderheiten einer freien Schule  diskutieren. Die Jeetzeschule in Salzwedel ist eine reformpädagogisch orientierte  Gesamtschule in freier Trägerschaft, in der etwa 260 Schülerinnen und  Schüler von der 5. Klasse bis zum Abitur unterrichtet werden. Sie wird  als Ganztagsschule geführt. Sie ermöglicht in einem differenzierten  Unterrichtssystem Bildungsgänge, die ohne Zuordnung zu unterschiedlichen  Schulformen zu allen Abschlüssen der Sekundarbereiche I und II geführt  werden. In dieser Gesamtschule werden die Sekundarschule und das  Gymnasium pädagogisch und organisatorisch zusammen geführt. Bis zur 10.  Klasse werden alle Schülerinnen und Schüler gemeinsam unterrichtet. Der Sekundarbereich endet mit den entsprechenden Schulabschlüssen. Die  Schuljahrgänge 11 bis 13 bilden die gymnasiale Oberstufe.

    Gebührenfrei                                         Voranmeldung erforderlich!

    Tänze des Friedens

    Termine: 24. Januar, 28. Februar   von 19:00 bis 21:00 Uhr

    Die Tänze des Friedens und die Gehkonzentrationen sind Meditation in Bewegung. Sie sind ein freudiger, multikultureller Weg, um in uns und anderen das Herz zu berühren, sowie die Tiefe und die Weite unseres wahren Seins zu erleben. Die "Tänze des Friedens" sind Teil einer zeitlosen Tradition des Tanzes. Sie schöpfen aus Worten, Schriften der Kraft vieler Traditionen der Erde und verschmelzen Singen, Musik und harmonische Bewegungen zu einer lebendigen Erfahrung von Einheit, Frieden und Integration. Der Weg der Tänze ist ein Weg des Herzens und des inneren Friedens und kann damit einen Beitrag zum Frieden in der Welt leisten. Tauche ein in die Vielfalt und den Segen von Tänzen und Gehkonzentrationen, inspiriert von den unterschiedlichsten Traditionen dieser Erde.

     Ort:                Institut für Körperheilkunst, Westermarkstr. 11       

    Referentin:    Heilpraktikerin Britta Haqqiqa Kittel                                                                                     Bitte dicke Socken oder Hausschuhe mitnehmen!!!

    Kosten:           ab 5,-€                                         Voranmeldung erforderlich!

    Donnerstag, 25. Januar  2018, 19.00 Uhr

     Vortrag

    "Trump und die Deutschen"

    Rosa Luxemburg-Stiftung und dem Jenny-Marx-Forum

     Ref.:        Dr. rer. pol. habil., Erhard Crome (Politikwissenschaftler                                             Referent für Friedens- und Sicherheitspolitik)

    Ort:         Stadt- und Kreisbibliothek Salzwedel  gebührenfrei

    Dienstag, 30. Januar  2018,  16.30 Uhr

     Reiserückblick 2017 in Bildern

    Mit der Urania unterwegs“

     Ref.:        Dr. Wolfgang Fölsch

    Ort:         Urania, Reichestr. 12                                                                                                                       Gebühr:  3,00 € (M), 4,00 € (NM)                         Voranmeldung erforderlich!

     

    Dienstag, 06. Februar  2018,  15.00 Uhr

      Wandergruppe Rückblick 2017 und Vorschau 2018

    mit Kaffeetrinken

    Ref.:        Dr. Wolfgang Fölsch                                                                                                                                         Ort:         Urania, Reichestr. 12                            Anmeldung erforderlich!

     

    Donnerstag, 8. Februar 2018, 15.30 Uhr

     Vortrag mit Bildern

    Götter, Menschen und Tiere und ihre Darstellung in der griechischen Kunst“ Teil 1

    Wir reisen noch einmal in die Welt der Antike.

    Ref.:        Dr. Klaus Lüders                                                                                                                                           Ort:         Urania, Reichestr. 12                                       

    Gebühr:  3,00 € (M), 3,50 € (NM)                    Voranmeldung erwünscht!

     

    Infoabend  

    Montag, 12. Februar  2018, 18.00 Uhr

     Vitametik – die manuelle Methode bei Stress, Verspannung und Schmerzen“

    Die Vitametik ist eine ganzheitliche Gesundheitspflege für Muskulatur, Wirbelsäule und Nervensystem. Sie dient der Entspannung der Muskulatur, um das lebenswichtige Nervensystem vom Druck angespannter Muskeln zu befreien. Können Informationen vom Gehirn über das Nervensystem zu den einzelnen Zellen fehlerfrei ausgetauscht werden, ist eine reibungslose Regeneration und Selbstheilung möglich. Die Vitametik ist sanft, schmerzfrei und ohne Risiko. Vitametik bedeutet: keine Medikamente und keine manipulativen Eingriffe!

     Ref.:        Volker Frauendorf (Vitametiker)

    Ort:         Karl-Marx-Str. 30 (Eingang über Fritz-Reuter-Str.)

    gebührenfrei

    Voranmeldung bis Freitag zuvor unter 039037/95 54 89 oder bei uns erforderlich!

     

    Mittwoch, 14. Februar  2018,  16.30 Uhr

      Vortrag  

    Zwei bislang unbeachtete Zeitzeugenberichte zur Hinrichtung des Obersts Joachim Ludwig von Seckendorff am 3. Februar 1642 in Salzwedel“

    Ref.:        Steffen Langusch (Stadtarchivar)

    Ort:         Urania, Reichestr. 12                                   Gebühr:  3,00 €                                                                                    Voranmeldung erforderlich!

     

    Donnerstag, 15. Februar  2018, 19.00 Uhr

     Multimediashow

    „Durchs wilde Norwegen“

    Seit 35 Jahren bereist der Profi-Fotograf Walter Steinberg das wilde Norwegen: Zu Fuß, auf Schneeschuhen oder im Kanu ist er immer wieder im Land von Stockfisch und Mitternachtssonne unterwegs. Unterhaltsam und informativ berichtet Steinberg von Abenteuern, die er gemeinsam mit Frau und Hund erlebt hat: Zu Fuß geht es durch die schroffen Bergzacken der Lofoten, zu den Moschusochsen im Dovrefjell und durch die verschneite Hardangervidda, per Kajak ins norwegische Eismeer und auf den Femundsee. Mystische Polarlichter, schimmernde Gletscher und Portraits von Menschen, die ein selbstbestimmtes Leben in einem wunderbaren Land leben, runden die live-Reportage ab.

    Ref.:        Walter Steinberg

    Ort:         Gaststätte „Eisen Carl“, Neutorstr. 3-7 in Salzwedel

    VVK bei der Urania: 9,00 €   AK: 11,00 €                                Voranmeldung erforderlich!

     

    Freitag, 16. Februar  2018, 10.00 Uhr

    Einlass: 10.00 Uhr, Beginn: 10.30 Uhr

    Kartoffeltag

    mit dem einleitenden Vortrag

      „Perspektiven des Kartoffelanbaus in Deutschland“

    Ref.:        wird  noch bekannt gegeben                                                                                                                                                           Ort:         Gaststätte „Eisen Carl“, Neutorstr. 3-7                                                                                                            Gebühr: 12,00 € (inklusive Pellkartoffelessen ab 12.00 Uhr )

    Voranmeldung bis zum 09.02.18 erforderlich!

     

    Dienstag, 20. Februar 2018, 15.30 Uhr

    Militärhistorischer Vortrag

     Die Geschichte der Nationalen Volksarmee der Grenztruppen und der Zivilverteidigung der DDR von 1956 bis 1990“.

    Ref.:        Hans-Ulrich Seel

    Ort:         Urania, Reichestr. 12

    Gebühr:  3,00 € (M), 3,50 € (NM)      Voranmeldung erforderlich

     

    Donnerstag, 22. Februar 2018, 15.30 Uhr

     Dia-Vortrag

     Rundlingsdörfer im Hannoverschen Wendland“

    Rund 1000 Jahre deutsch-slawische Kultur- und Landschaftsgeschichte im Östlichen Niedersachsen. Farbenfrohe Fachwerkhäuser laden zum Verweilen in ihrer Runde ein.

     Ref.:        Norbert Distler (Clenze)

    Ort:         Urania, Reichestr. 12 

    Gebühr:  3,00 € (M), 4,00 € (NM)                                                                  

    Voranmeldung erforderlich!

    Montag, 26. Februar  2018, 15.30 Uhr

    Wissenschaftshistorischer Vortrag

    „Zur Geschichte des Atomismus und zur Entdeckung und Herkunft der chemischen Elemente“ (Teil I)

    Die Idee, dass unsere Welt aus Atomen besteht, verdanken wir der griechischen Philosophie. Später wurde sie abgelehnt und um 1700 von John Dalton erneuert, um in die moderne Atomtheorie zu münden

     Ref.:        Dr. Wolfgang Fölsch

    Ort:         Urania, Reichestr. 12                                                                                                                      

    Gebühr:  3,00 € (M), 4,- € (NM)                           Voranmeldung erwünscht!

     

    Donnerstag, 1. März 2018, 17.00 – 18.30 Uhr

    Autorenlesung von Hartmut Bock aus dem Buch

    Obrigkeit und Untertanen“  

    Das Buch reiht sich als 13. Werk in die Schriftenreihe zur Regionalgeschichte der Museen des Altmarkkreises ein. Es bietet dem Leser eine eindrucksvolle Reise in die Vergangenheit, die zu vielen neuen Erkenntnissen führt. Ein Jahr lang hat Hartmut Bock am Buch geschrieben, in dem das Alltagsleben in den Dörfern der nordwestlichen Altmark im 18. Jahrhundert beschrieben wird. Fast 400 Seiten hat er zu Papier gebracht. Was Bock in 30 Jahren zusammengetragen hat, ist ein Spiegelbild jener Zeit. Unzählige Stunden verbrachte er im Brandenburgischen Landesarchiv in Potsdam, im Geheimen Staatsarchiv Preußischer Kulturbesitz Berlin-Dahlem, im Landeshauptarchiv Magdeburg und in dessen Außenstelle Wernigerode.“ – schrieb „Die Altmark Zeitung“ am 09.12.2014

     Ort:         Kreis- und Stadtbibliothek Salzwedel 

    gebührenfrei

     

    Dienstag, 6. März 2018 u. Montag, d. 19.03.2018

    jeweils 14.30 – 17.45 Uhr

    Fortbildungsangebot an zwei Tagen

    Einführung in die Gewaltfreie Kommunikation (GfK)“

    Erfolgreich, sinnerfüllt und nachhaltig arbeiten.                                          

    Wie kann uns die Gewaltfreie Kommunikation (GfK) beim Arbeiten in sozialen Berufen helfen?  Fortbildungsangebot, vor allem für Altenpfleger- und Erzieher*innen sowie andere Interessierte

    „Was ist in mir lebendig?“ und „ Was würde mein Leben bereichern?“

    „Gerade in sozialen Berufen scheinen diese Fragen für das Personal nicht im Vordergrund stehen zu dürfen. Es geht doch um die Interessen der Betreuten?!

    Der Psychologe Marshall Rosenberg, der die GfK entwickelte, zeigt uns, dass wir dieses Bild sinnvollerweise verändern können und sollten. In der GfK suchen wir immer nach Wegen, die die Bedürfnisse beider Parteien im Blick haben, um dann gemeinsam eine passende Lösung zu finden. Und dabei zufriedener und effektiver werden können.

    Wie kann das gehen? Genau das werden wir in dieser Einführung erfahren. Wichtig ist dabei Ehrlichkeit und Verständnis, und nicht angepasst oder nett zu sein. („Sei nicht nett, sei echt“ ist der Titel einer GfK-Einführung des amerikanischen Autors Kelly Bryson.)

    Mich begeistert, dass die GfK schon vielen Menschen mehr Klarheit und Entspannung in ihren beruflichen und privaten Beziehungen gebracht hat und uns außerdem hilft, unseren Zielen näher zu kommen. Deshalb bleibe ich gerne auf diesem Weg und gebe meine Kenntnisse und Erfahrungen weiter.“

    Seminarleitung:  Stefan Althoff (Trainer für Gewaltfreie Kommunikation,                                    Trauer- u. Hospizbegleiter)      

    Ort:Urania,Reichestr.12                                                                                                                             Umfang:         8 Unterrichtsstunden                                                                                                   Gebühr:         80,00 €                                                                                                                      (Eine Ermäßigung in besonderen Fällen ist möglich. Bitte fragen Sie nach.)

    Voranmeldung bis zum 28.02.2018 erforderlich!

     

    Dienstag, 7. März 2018, 16.30 Uhr

      Vortrag

     „175 Jahre Gründung der Salzwedeler Sparkasse“

     Ref.:        Achim Dehne

    (Leiter der Personalabteilung der Sparkasse                        Salzwedel)                                                                                                                                                            Ort:        Urania, Reichestr. 12

    Gebühr: 3,- € (M), 3,50 € (NM)                                                                                                                        

    Voranmeldung erwünscht!

    Montag, 12. März 2018, 16.30 Uhr

    Info-Veranstaltung

     „Im Vorfeld der Sizilien-Reise

    Ref.:       Vera Baumbach                                                                                                                                             Ort:         Café „Kruse“, Holzmarktstr. 

    Gebühr:  frei                                                                                                Voranmeldung erforderlich!

     

    Infoabend  

    Montag, 12. März  2018, 18.00 Uhr

     Vitametik – die manuelle Methode bei Stress, Verspannung und Schmerzen“

    Die Vitametik ist eine ganzheitliche Gesundheitspflege für Muskulatur, Wirbelsäule und Nervensystem. Sie dient der Entspannung der Muskulatur, um das lebenswichtige Nervensystem vom Druck angespannter Muskeln zu befreien. Können Informationen vom Gehirn über das Nervensystem zu den einzelnen Zellen fehlerfrei ausgetauscht werden, ist eine reibungslose Regeneration und Selbstheilung möglich. Die Vitametik ist sanft, schmerzfrei und ohne Risiko. Vitametik bedeutet: keine Medikamente und keine manipulativen Eingriffe!

     Ref.:        Volker Frauendorf (Vitametiker)

    Ort:         Karl-Marx-Str. 30 (Eingang über Fritz-Reuter-Str.)

    gebührenfrei

    Voranmeldung bis Freitag zuvor unter 039037/95 54 89 oder bei uns erforderlich!

    Donnerstag, 15. März 2018, 15.30 Uhr

     Vortrag mit Bildern

     Zur Erinnerung an die Hansezeit Salzwedels 1263 - 1518“

    2018 – 755 Jahre Eintritt – 500 Jahre Ausschluss

     Ref.:        Jutta Jaeger (Frau „Hanse“/ Gästeführerin)                                                                                                          Ort:         Urania, Reichestr. 12                                                                                                                       Gebühr:  3,00 € (M), 3,50 € (NM)            Voranmeldung erforderlich!

    Dienstag, 20. März 2018, 15.30 Uhr

     Militärhistorischer Vortrag

     Die Geschichte der Westgruppe der Sowjetarmee in Deutschland von 1945-1994“

     Ref.:        Hans-Ulrich Seel 

    Ort:         Urania, Reichestr. 12

    Gebühr:  3,00 € (M), 3,50 € (NM)                 Voranmeldung erwünscht!

    Mittwoch, 28. März 2018, 17.00 Uhr

                                 Infoabend                                                                                                                                                       Mit der Urania an die Französische Atlantikküste 2018

    Ref.:        Dr. Wolfgang Fölsch

    Ort:          Urania, Reichestr. 12

    Gebührenfrei

     

    Nach oben

    Nach oben

    Nach oben