Urania Salzwedel e.V.

http://www.urania-salzwedel.de/

e_Mail Impressum 
Urania | Reichestraße 12 | 29410 Salzwedel | Tel.: 03901/ 2 77 33 | Fax: 03901/30 11 04
  • :: Veranstaltungen
  • Sprachkurse
  • Bismarckturm
  • Wandergruppe Salzwedel
  • Jenny-Marx-Forum Salzwedel
  • Bilder von unseren Veranstaltungen
  • Pressemitteilungen
  • Anmeldeformular für Kurse, Seminare und Lehrgänge

    AnmeldeformularEINZELN.pdf

    AnmeldeformularMEHRERE.pdf

     

     

     

    Geschichte

    Naturwissenschaften

    Gesundheit

    Kunst und Musik

     

    Veranstaltungskalender

     

     

    Wir laden Sie zu unseren nächsten Urania-Veranstaltungen ein: 

    Samstag, 01. Juli  2017,  14.00 Uhr

    Naturkundliche Wanderung gemeinsam mit dem NABU Kreisverband Westliche Altmark  

    Forstbotanische Exkursion bei Ritzleben“

    Leitung:                          Jürgen Curschmann

    Treffpunkt:                      An der Bus-Haltestelle in RitzlbenGebührenfrei!!

    Mittwoch, 5. Juli 2017, 15.00 Uhr

    Vortrag und Diskussion in Zusammenarbeit mit dem Miteinander e. V. und Kultur-Nische e. V.

     

     „Meine Heimat Afghanistan – Warum ich fliehen musste“

    Der Referent Herr Haji Wahidullah Modafe musste 2015 aus seiner Heimat Afghanistan fliehen. Er war dort als Staatsanwalt tätig und wurde von der Taliban bedroht.
    Seine Heimat liebt er nach wie vor. Und diese möchte er Ihnen in einem Bilder-Vortrag vorstellen. Dabei werden nicht nur Land und Leute vorgestellt, Herr Modafe wird auch auf die afghanische Kultur und deren
    Bräuche eingehen. Anschließend wird Herr Modafe die politische Situation in Afghanistan darstellen und warum er aus Afghanistan fliehen musste.

     Ort:  Kultur-Nische e. V., Radestraße 1, 29410 Salzwedel

     gebührenfrei                                       Voranmeldung erforderlich!

    Freitag, 7. Juli 2017, 17.00 Uhr

    Eröffnung der Urania-Galerie

     Mit der Urania unterwegs"

    Die erste Ausstellung ist dem Thema „Menschen“ gewidmet.

    Fotos Herr Dr. Hans-Joachim Pützschel

     Ref.:        Dr. Wolfgang Fölsch, Dr. Hans-Joachim Pützschel

    Ort:         Urania, Reichestr. 12

    Voranmeldung erforderlich!

     

    Dienstag, 11. Juli 2017, 16.00 Uhr

     Führung durch die Stadt

     Salzwedel im Zeitalter der Reformation aus der Sicht einer Gästeführerin“

    Ref.:        Johanna Looff

      Treffpunkt:                                                                                                Treffen:  Am Friedrich Gartz-Denkmal                                                                                                                            Gebühr:  3,00 € (M), 4,00 € (NM)                                                                       Voranmeldung erforderlich!

    Mittwoch, 12. Juli 2017, 13.00 Uhr

     

    Vereinsausflug mit privaten Autos,

    an dem auch Nichtmitglieder teilnehmen können

    Mitfahrgelegenheit möglich

     

    13.30 -14.00 Uhr     Führung und Orgelmusik durch Henriette Schulz in der Kirche Bombeck

    14.30 -15.30 Uhr     Führung durch Dr. Jochen Hofmann im Freilichtmuseum Diesdorf

    anschließend   Picknick im Freilichtmuseum Diesdorf

    mit kulinarischen selbstgebrachten Köstlichkeiten (bei der Anmeldung bitte angeben)

    Treffen:  Parkplatz Chüdenwall

    Gebühr:  7,00 € (Spende für die Bombecker Kirche, Eintritt + Führung im Freilichtmuseum Diesdorf)

                                            Voranmeldung erforderlich!

    Dienstag, 18. Juli 2017, 19.00 Uhr

    "Achtsames Berühren- aus der Mitte des Herzens" 

    Informations- und Erfahrungsabend im Institut für Körperheilkunst, Westermarktstr. 11 in Salzwedel

    Termine: jeder 3. Dienstag im Monat ab Juli: 18.Juli, 15.August, 19.September, 17.Oktober, 21.November, 19.Dezember

    Jeder Mensch trägt den Schlüssel und die Ressourcen für seine Heilung in sich. Die Aufmerksamkeit richtet sich von außen nach innen und alles was sich zeigen möchte, darf einfach erscheinen, in einer Atmosphäre von völliger Annahme, ohne bewertet zu werden. Das Achtsame Berühren ist weder Massage noch manuelle Manipulation des Körpers, sondern eine Berührung der körperlich seelischen Ganzheit 'Leib'. Horchen auf die Stimme des Leibes, so heißt es in dieser Behandlungsform, mit einer inneren absichtslosen Haltung. Es gibt unendlich viele Möglichkeiten des Ablaufs, so wie wir alle einzigartigen Menschen sind.

    Referentin: Heilpraktikerin Britta Haqqiqa Kittel                                                               freie Teilnahme      Bitte dicke Socken oder Hausschuhe mitnehmen!!!

     Voranmeldung bis Freitag zuvor unter 03901/289 63 74 oder bei uns erforderlich!

    Sonntag, 23. Juli 2017, 15.00 Uhr

     

    Sagenführung

     

     „Salzwedel sagenhaft – Wo der schiefe Kirchturm winkt“

    Gästeführerin Andrea Koball führt Sagenfreunde durch die Sagenwelt der Hansestadt Salzwedel.

    Treffen:         Sagentafel an der Katharinenkirche

    Gebühr:  3,00 € (Kinder in der Begleitung eines zahlenden Erwachsenen bezahlen keine Gebühr.)

        Voranmeldung erforderlich!

     

    Dienstag, 25. Juli 2017, 15.30 Uhr

     

    Militärhistorischer Vortrag

     Das Lützowsche Freikorps und seine Geschichte“

    Das Freikorps war ein Freiwilligenverband der preußischen Armee in den Befreiungskriegen 1813-1815.

    Ref.:        Hans-Ulrich Seel (Gästeführer)                                                                                                          Ort:         Urania, Reichestr. 12                                                                                                                       Gebühr:  3,00 € (M), 3,50 € (NM)

    Voranmeldung erforderlich!

    Mittwoch, 26. Juli 2017, 17.00 Uhr

    „Stadtumbau Ost“ – Vortrag mit anschließender Fahrradtour

    Das Thema umfasst die jüngere Stadtgeschichte der Kreisstadt Salzwedel: Wie modern waren unsere Wohngebiete, wozu gibt es die Stadtplanung, was sind die Auswirkungen des demografischen Wandels auf die Stadtentwicklung vor und nach der Wende und was brauchen wir in einer schrumpfenden Stadt, um gern hier zu bleiben. Die Idealplanung und das Machbare.

    Nach dem Vortrag ist eine Fahrrad-  oder PKW-Tour zur Arendseer Straße mit 2 Zwischenstopps geplant, an denen die Referentin vor Ort über die Geschichte der Wohngebiete und deren Veränderungen berichtet.

    Ref.:        Ines Kahrens                                                                                                                                         Ort:         Urania, Reichestr. 12                                                                                                                       Gebühr:  3,00 € (M), 4,00 € (NM)                                    Voranmeldung bis zum 24.06.2017 erforderlich!

     

    Donnerstag, 03. August 2017, 15.30 Uhr

     

    Vortrag mit Bildern

    Griechische Keramik“

    Ref.:        Dr. Klaus Lüders                                                                                                                              Ort:         Urania, Reichestr. 12                                                                                                                       Gebühr:  3,00 € (M), 3,50 € (NM)

    Voranmeldung erforderlich!

     

     

    Nach oben

    Nach oben

    Nach oben